Dienstag, 19. September 2017

Es ist so flauschig...

Huhu Ihr Lieben! <3

Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start in diesen Tag.
Mal schauen, was uns dieser Tag heute bringt.

Heute möchte ich Euch meine Werke zeigen, die ich gestern zum Stempeln gegen die Zeit im Stempelhaus gemacht habe.

Zunächst war der Hinweis, dass das Motiv quadratisch sei.
Als ich gestern Nachmittag dann ein wenig im Bastelzimmer war, habe ich unbewusst zwei Motive quadratisch vorbereitet.
Als es mir auffiel, habe ich die Fertigstellung dann auf gestern Abend um 20:30 Uhr verschoben. Denn dann kommt der Sketch für den Abend online.
So sah er aus:





Und dies sind meine Ergebnisse:





Die beiden Karten sind sich ein wenig ähnlich, aber auf ihre eigene Art und Weise doch unterschiedlich.
Ich würde mich über einen kleinen Kommentar von Euch freuen. :)


Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3

Montag, 18. September 2017

Es weihnachtet sehr...

Huhu Ihr Lieben! <3

Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start in diese neue Woche. :)

Am Samstag Abend habe ich meine neuen Wild Rose Studio Stempel eingeweiht. Und dabei sind vier Weihnachtskarten für die Vorratskiste entstanden.





Es hat unheimlich viel Spaß gemacht, mal wieder ein bisschen zu colorieren. :)


Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3

 

Sonntag, 17. September 2017

Happy Birthday

Huhu Ihr Lieben! <3

Ich hoffe, Ihr hattet einen entspannten Tag in diesen Sonntag und könnt heute nach herzenslust faulenzen oder das tun, worauf Ihr Lust habt.

Heute möchte ich Euch eine Karte zeigen, die ich für meinen Neffen gewerkelt habe, der am Freitag 18 geworden ist.
Dazu habe ich meine neuen Stempel von katzelkraft verwendet, die ich mir auf dem Mekka gegönnt habe.






Da sich mein Neffe Geld gewünscht hat, habe ich den kleinen Umschlag mit in die Karte integriert.
Und damit man nicht nur mit einer Karte zum Geburtstag kommt, habe ich noch eine Tüte Naschi mit einer Banderole aufgehübscht.





Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3

Samstag, 16. September 2017

Überraschungspost und Tauschkarten

Huhu Ihr Lieben! <3

Heute kommt mal ein Post zu einer eher ungewöhnlichen Zeit.
Aber gerade habe ich sturmfrei, mein Freund ist mit ein paar Kollegen essen gegangen, da muss man ja mal die Zeit nutzen. ;)

Heute möchte ich Euch diese tolle Karte zeigen, die mir die liebe xela/Alexandra einfach nur mal so geschickt hat.





Liebe Alex, vielen Dank für diese tolle, fröhliche und bunte Karte. Ich habe mich wirklich sehr gefreut. :)


Und dann erreichte mich heute eine zuckersüße Karte von eva112/Ilka, die sie mir zum Kartentausch 08/17 im Stempelhaus mit dem Thema "Sport oder Spiel" gewerkelt hat.


Liebe Ilka, ganz ganz lieben Dank für diese tolle Karte und deinen lieben Text. Ich habe mich so sehr gefreut. :)


Und witziger Weise bin hatte ich auch Ilka als Tauschpartnerin gezogen. Diese Karte habe ich ihr dann zu dem Thema gewerkelt. 






Das kleine Indianer Mädchen ist von Nellie Snellen und ich habe es günstig auf dem Mekka ergattert.
Als Kind hat jeder bestimmt schon einmal Cowboy und Indianer gespielt, deswegen habe ich mich für dieses Motiv entschieden. 
Die Karte ist auch gestern bei Ilka angekommen und sie hat sich sehr zu meiner Freude gefreut.


Ich werde mich gleich in mein Bastelzimmer verdrücken
und Euch wünsche ich noch einen schönen Abend
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3

Donnerstag, 14. September 2017

Mein Stempel-Mekka Wochenende

Huhu Ihr Lieben! <3

Lange Zeit war es hier leider ruhig, mir ist die Zeit einfach so wie Sand durch die Finger gerannt.
Aber letztes Wochenende stand eines der aufregendsten Ereignisse für Stempler statt:

Das Stempelmekka!

Meine große Schwester und ich haben und auf den Weg gemacht und davon möchte ich Euch jetzt berichten:


Am Freitag Morgen ging es los. Mein Freund hat mich zum Bahnhof gefahren, denn dort traf ich mich mit meiner Schwester. Um 9:10 Uhr ging die 515 km lange Reise nach Hagen dann für uns los. Ab Hamburg war der ICE dann überraschend voll, wodurch wir doppelt froh über unsere Sitzplatzreservierungen waren.
Um 15 Uhr kamen wir dann in Hagen an. Wir hatten gerade den Bahnhof verlassen, da rief die liebe Claudi an, ob wir mit in dem Action wollen, der wohl etwas außerhalb liegt. Wir wollten allerdings erst einmal unser Hotel suchen und danach etwas essen. Unser Hotel, das City Hotel "Deutsches Haus", lag kaum 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof, total praktisch mit unseren Taschen. Dann wurde erstmal unser Hunger gestillt und die Einkaufsstraße gesucht und gefunden. Dort trafen wir dann auf Claudi und Anke und bummelten weiter durch die Geschäft, bis der Hunger uns in eine nette Pizzaria zog. Das Wetter war seit unserem Aufbruch in unserer Heimat bis nach Hagen durchgehend regnerisch, leider.




Nach dem super netten Abend im Restaurant (der Kellner hat sich verdammt lange Zeit gelassen, bis er uns die Rechnung gebracht hatte...) ging es dann zurück ins Hotel und auch ab ins Bett. Wir waren so ko von der langen Zugfahrt.


Samstag haben wir dann erstmal ausgeschlafen. Um 9 Uhr haben wir dann gemütlich gefrühstückt und haben uns danach in aller Ruhe fertig gemacht fürs Stempelmekka. Ganz entspannt sind wir losgelaufen und haben die Stadthalle gut und innerhalb von einer halben Stunde erreicht. Wir waren kurz nach 10 Uhr dort und mussten auch nicht allzu lange anstehen, um in die Halle zu kommen.




Dort konnten wir uns auch gleich ins Getümmel werfen und waren sofort überfordert. Der erste Stand war dann Stempelwunderwelt, wo wir die ganzen tollen Stempel und Stanzen von LawnFarm bewunderten.
Nach und nach zogen wir dann von Stand zu Stand und so langsam füllte sich auch meine Tasche.



Ich war zwischendurch immer mal wieder total platt von den ganzen Eindrücken, aber nach kurzer Stärkung war wieder alles gut.




Zwischendurch hat man den einen oder anderen Bewohner des Stempelhauses getroffen. Um 13 Uhr habe ich mich dann von meiner Schwester getrennt und bin zum Stempelhaus Treffen gegangen. Dort wurde dann kennen gelernt, gequatscht und getauscht.
Das waren meine schnelle Schenklis, ich bin erst drei Tage vorm Mekka dazu gekommen, welche zu werkeln.




 
Dies sind meine ertauschten Schenklies, meine Schwester und ich haben sie abends im Hotel gleich begutachtet.




Von meiner lieben Mitbewohnerin Claudi, gabs noch ein Extra-Geschenk, eine super süße kleine Tasche:




 
Und von meiner lieben Mitbewohnerin Katherina/biene09 gab es noch ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk für mich:




 Vielen lieben Dank, ihr beiden! <3
Hier habe ich noch ein paar Fotos vom Treffen:

 


Ich habe mich so sehr gefreut, Euch alle kennen zu lernen. <3

Nach dem Treffen bummelten meine Schwester und ich noch ein wenig übers Mekka, beschlossen dann aber bald, wieder Richtung Hotel aufzubrechen. Wir sind noch durch die Einkaufstraße gebummelt und dann gings auch schon ins Hotel, wo wir unsere erste Beute und die Schenklies begutachteten.





 Irgendwann beschlossen wir dann im "Hans im Glück" essen zu gehen.




 Es war super lecker. Aber leider sehr voll. Wer aber noch nicht dort gewesen ist, ich kann es nur empfehlen.
Danach wollten wir eigentlich weiterziehen und in die Disco gehen, aber irgendwie waren wir doch echt kaputt und haben unser Bett im Hotelzimmer vorgezogen. 

Am Sonntag waren wir nach ausschlafen und gemütlich frühstücken pünktlich wieder auf dem Stempelmekka. Es war eher eine spontane Entscheidung, da unser Zug erst um 15 Uhr fuhr. Und da keine anderen Geschäfte geöffnet hatten, blieb nur das Stempelmekka. Wir wollten auch "nur" gucken und Inspirationen sammeln...
Die Inspirationen wanderten allerdings in unsere Einkauftasche und leerte unseren Geldbeutel drastisch. Mein Freund fragte mich regelmäßig, ob wir schon am hungern sind. :D




 Am Sonntag ist es viel ruhiger und entspannter. Die Stände waren viel leerer, man konnte in Ruhe stöbern, aber wir haben auch festgestellt, dass vieles von Samstag vergriffen war. Aber dafür haben wir andere schöne Dinge gefunden.
Und wir haben einige Inspirationen gesammelt, bzw fotografiert.




 Gegen 13:00 Uhr haben wir uns dann langsam auf den Weg zu unserem Hotel gemacht, um dort unser Gepäck abzuholen. Dann ging es den kurzen Weg zum Bahnhof und dort in die goldene Möwe, um uns zu stärken. Am Bahnsteig stellten wir fest, dass unser Zug schon 10 Minuten Verspätung hatte. Dies zog sich leider bis nach Hamburg durch, sodass wir dort und noch ganz in Ruhe ein Sandwich kaufen konnten und dann um 19:40 endlich in den Zug in Richtung Heimat steigen konnten. Um 21:50 konnten wir dann von unseren Männern am Bahnsteig in Empfang genommen werden.
Dann ging es nach Hause. Dort habe ich im Schnellverfahren meinem Freund die wichtigsten Errungenschafften gezeigt und bin danach wie erschlagen ins Bett gefallen. :D
Montag hatte ich mir zum Glück noch einen Tag Urlaub genommen, sodass ich meine Beute in Ruhe streicheln, montieren und ausprobieren konnte. :)

Nun zeige ich Euch aber auch endlich meine Beute:




Es war so ein tolles Wochenende, ich hoffe, dass es sich nächstes Jahr wiederholt. :)

Danke, dass Ihr bis hierhin gelesen habt, über einen kleinen Kommentar würde ich mich freuen. ;)


Habt noch einen schönen Abend
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3

Samstag, 1. Juli 2017

Verrückte Hühner

Huhu Ihr Lieben! <3

Ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start in dieses Wochenende.
Was steht bei Euch an?
Wir sollen heute erstmal einkaufen, mein Freund hat am Montag Geburtstag, da sind dann einige Backzutaten für die Kuchen und die Torte notwendig.

Heute möchte ich Euch meine Karte zum Stampin up Kartenketting aus dem Stempelhaus zeigen.





Ich habe das SAB-Set "Das Gelbe vom Ei" verwendet. Die verrückten Hühner mussten nun endlich mal eingeweiht werden.

Cupcakebinchen/Sabine hat die Karte gefallen, was mich natürlich umso mehr freut. :)


Habt noch einen schönen Tag
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3

Freitag, 30. Juni 2017

Weiß-Grün

Huhu Ihr Lieben! <3

Endlich Freitag!
Nun sind es nicht mehr viele Stunden, dann können wir uns ins Wochenende stürzen. :)

Heute möchte ich Euch eine Geburtstagskarte zeigen, die ich in einer, wie ich finde, sehr schönen Farbkomination gewerkelt habe.





Den Hintergrund habe ich geprägt, die kleinen Pünktchen stammen aus dem Stampin up Set "Gartengrüße", ebenso wie der Textstempel. Die gestanzten Schmetterlinge sind ebenfalls von Stampin up.

Ich hoffe sehr, dass sie der Empfängerin gefallen hat.


Habt noch einen schönen Tag
und
bleibt kreativ!

Eure Julia <3