Sonntag, 4. Mai 2014

Ein Zuhause für meine Stempelräder

Huhu Ihr Lieben! ♥

Heute möchte ich Euch das kleine Zuhause zeigen, dass ich für meine Stempelräder, die ich gestern erworben habe, gewerkelt habe.

Ich war mir zuerst nicht sicher, wie ich das anstellen soll, aber als ich unsere Katze fütterte hielt ich einen dieser kleinen Kartons in der Hand, in dem die Naßfutterbeutel als Vorteilspack verkauft werden. Einen zweiten Karton habe ich schnell gefunden und dann ging das Messen, schneiden, kleben und fummeln los.

Dies ist nun das Ergebnis:





Das Innere habe ich weiß gemalt. Kleiner Tipp, seid geduldiger als ich und lasst die Farbe vollständig trocknen, denn sonst patscht ihr da rein und habt hier und da so einen schönen weißen Farbfleck auf dem Papier, den ihr dann irgendwie wieder kaschieren müsst...

Das Papier ist einfaches Packpapier, in dem häufig Blumensträuße eingeschlagen werden. Ich habe die Angewohnheit, dieses Papier, sofern es nicht zu sehr zerknittert oder gar nass ist, es aufzuheben und anderweitig zu verwenden.
Der Mäusestempel ist von PennyBlack, die Blümchen von Stampin up.

Dann wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Bleibt kreativ und lasst gern einen Kommentar hier. ;)

Eure Julia

1 Kommentar: