Sonntag, 6. Juli 2014

Eine Stanzen-Box

Huhu ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr hattet bisher ein schönes Wochenende mit super Wetter.
Bei uns ist leider ein wenig wechselhaft, Sonne, Wolken, Regen, Gewitter, alles dabei.

Deswegen konnte ich heute auch mal ohne schlechtes Gewissen drinnen sitzen und ein wenig basteln.

Ich wollte mir schon vor längerem ein Stanzenbuch anlegen, das heißt, dass ich dort alle meine Stanzen nach Firmen sortiert vorfinde, und zwar so, dass ich einmal das ausgestanzte Teil habe und das Papier, aus dem ausgestanzt wurde. Dies erleichtert das Finden der passenden Stanzform, ohne dass man jedes mal alle Stanzen rausholen und durchprobieren muss.
So kann ich einfach mit dem Papier oder dem Stanzteil herumprobieren.

Da ich allerdings nicht genau wusste, wie ich die Papiere und Stanzteile in einem Ordner unterbringen soll, habe ich mich dann doch dazu umentschieden eine Box zu werkeln, in die ich das ganze dann bloß reinlege. 

Und so sieht sie aus:



Auf dem zweiten Bild könnt Ihr erkennen, wie ich das mit dem Papier und den Stanzteilen meine. ;)
Ich habe sie beabsichtigt nicht sehr stark dekoriert, damit ich auch noch etwas drauf stellen und daneben stellen kann.
Den Schriftzug hab eich ausgedruckt, die ausgestanzten Blumen sind von Stampin up, ebenso wie die gestempelten Blümchen.

Wie gefällt sie Euch?


Ja und dann habe ich heute noch eine Auftragsarbeit angefangen.
Es soll ein Schild für ein Gartentor werden.
Weit bin ich noch nicht gekommen, aber was nicht ist, kann ja noch werden. ;)



Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!
Bleibt kreativ!

Eure Julia

Kommentare:

  1. Stephanie Reichert7. Juli 2014 um 00:03

    Hui mein Schild! Tolle Schrift!

    AntwortenLöschen
  2. Also Julia, deine Box ist toll geworden! Gefällt mir :-) kannst mir auch gleich eine mitmachen ;-) und dein Schild gefällt mir jetzt schon wahnsinnig gut, die Schrift ist der Hammer! Weiter so
    Liebe Grüße
    Julia :-)

    AntwortenLöschen