Freitag, 13. November 2015

Ja, mich gibts auch noch

Huhu Ihr Lieben ♥

Endlich komme ich mal wieder dazu Euch ein Lebenszeichen von mir zu senden.
Es war ganz schön viel los bei uns in letzter Zeit, sodass der Blog total auf der Strecke geblieben ist, leider. :(
Aber ich hoffe mal, dass ich das jetzt so langsam mal wieder geändert bekomme.

Ich war nicht sehr kreativ in meiner Blogabwesendheit, aber ein paar Dinge habe ich ja doch gewerkelt.

Zunächst möchte ich Euch ein Werk zeigen, dass vor ein paar Monaten entstanden ist.
Als Vorgeschichte muss ich dazu sagen, dass meine Geschwister und ich bei meinen Eltern von Ende Mai bis September fleißig renoviert haben, jedes Wochenende mit komplett entkernen und neu aufbauen. Es war viel Arbeit, aber das Endergebnis ist total toll geworden. Und ich bin irre stolz auf meine Geschwister, was dort auf die Beine gestellt wurde.

Als alles soweit fertig war, kam uns die Idee, eine Flurwand so zu gestalten, wie man es schon öfters bei "Zuhause im Glück" gesehen hat.
Und so wurde die Idee des "Bau-Baumes" geboren und ich habe mich ans Werk gemacht.

Und nun lasse ich einfach mal die Bilder sprechen:







Nach einigem hin und her habe ich mich auch noch dazu überreden lassen, Eichhörnchen mit in den Baum zu malen...
Wie sagte meine Schwester so schön: "Der Teufel ist ein Eichhörnchen. Und im Grunde hast du uns doch lieb, Julchen!"
Ja, ich hab Euch lieb und die Vieher sind auch verdammt süß. ;)



Hier könnt Ihr sehen, was es mit dem "Bau-Baum" auf sich hat. Von jedem, der beim Umbau mitgeholfen hat, gibt es einen Handabdruck, wo ich noch den Namen reinschreiben werde.
So wird jeder verewigt, der großes geleistet hat.


Und morgen werde ich Euch zeigen, wozu mich meine Eichhörnchen-teuflische Familie noch überredet hat. ;)

Habt heute noch einen schönen Abend
und
bleibt kreativ!

Eure Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen